Das bin ich: 

 

Ja, jetzt kommt; wie immer an dieser Stelle, ein langweiliger Lebenslauf. Und dieser ist besonders Langweilig, weil nichts passiert ist.

Also ich heiße Nicole, wohne bei Mama und geh noch zur Schule. Geboren bin ich in einem Kaff, den Namen erwähne ich nicht, da es eh keiner kennt. Dann bin ich mit 6 eingeschult worden, tja und da fing dann alles an. Man musste lernen sich in Gruppen einzufügen, soziale Kontakte knüpfen, oder wie die Muttis  das auch immer nannten, ich hatte es damals eh nie verstanden. In der 2.Klasse hab ich angefangen Gitarre zuspielen, hab es bis jetzt wieder aufgegeben. Was ich auch teilweiße bereue.

Naja, ich dachte mir eben, 5. Klasse, neue Schule, neue Leute, neue Interessen. Tja, das hatten den Nagel dann auch ziemlich auf den Kopf getroffen. Die Lehrer waren einigermaßen akzeptabel, aus heutiger Sicht. Damals waren natürlich alle Lehrer doof. Meine Klasse ist auch nicht SO der Renner, aber man lernte sich zu arrangieren. Damals hatte mich das aber weniger gestört, da meine beste Freundin, wenige Blöcke weiter wohnte. In den Sommerferien von der 5. zur 6. Klasse änderte sich schlagartig alles. Meine beste Freundin zog weg, die Lehrer wurden ausgetauscht, neue Fächer kamen dazu, die Jungs wurden immer bekloppter. Damals nahm einen das auch alles noch so mit, heute denkt man sich That’s Life.

In der 8. hat sich mein Leben komplett gedreht. Ich hatte plötzlich komplett neue Lehrer, obwohl ich auf der selben Schule war, meine Lebenseinstellung hat sich heimlich geändert, ohne das ich’s halt bemerkt habe. Nun ja, so bin ich dann auch zu den Streitschlichtern unserer Schule gegangen. Da hab ich auch angefangen mich für mein Soziales Umfeld zuinteressieren. Und was ist dabei raus gekommen? Heute bin ich Peer Trainer im Verein. (www.peertraining.de ). Mit der Weile seh’ ich auch vieles lockerer und mache mein Praktikum im Kinderheim. Ich liebe es einfach mich mit Kinder zu beschäftigen, die nicht neureich und verwöhnt sind. Mein Lebensmotto ist „Nicht gucken, sondern Handeln!!“ Ich hab ne ziemlich große Klappe und lass mir auch nicht alles gefallen. Das wird mir zwar oft zum Verhängnis aber ich muss mich nie ärgern, nichts gesagt zu haben.

So, um das ganze abzukürzen mach ich mit einem Steckbrief weiter:

 

Lieblings-:

 

Farbe: Hellblau

Lied (im Moment): Goodbye (the Corrs)

Band (im Mom.): The Corrs, Rosenstolz... einige

Essen: Nudeln

Fach in der Schule: DSP, Sport, Musik, Geschichte

Tier: Giraffe <3

Land: Afrika <3

Sendung im TV: Big Brother!!

 

Raucher: nein

Trinker: nein

Hobbys: Tennis spielen, chatten, mit Freunden quatschen.

Freunde: Linda, Sarah, Ilka, JOSI (Locke =P ), Chris (Heßel), Sorry an alle die sich vergessen fühlen, ich denk an euch *küsselchen*

 
 

Mein Traum:

Einmal neben einer echten Giraffe in Afrika durch die Savanne laufen.

~~~~

Kindern helfen, den es viel schlechter geht, als es mir ging. Kindern, die von der Gesellschaft ausgegrenzt oder verachtet werden.

Ja, das wars dann auch scon von mir. Wer noch fragen hat, oder anregungen, meldet sich einfach bei mir =)

Fühlt euch alle geknuddelt von Nicky